Schwabenvierer – Die schwäbische Comedy – Mixedshow
Mit Hämmerle, Hillus Herzdropfa, Sabine Essinger und der Schwäbischen Erotik

Schwabenvierer – Die schwäbische Comedy – Mixedshow
Datum Sonntag, 04.08.2019
Zeit Beginn 19 Uhr | Einlass 18 Uhr
Ort Burggraben / Gewölbekeller
Abendkasse 24,00 €
Vorverkauf 21,00 €
Veranstalter Burg Stettenfels GmbH

Tickets erhalten Sie auch per E-Mail unter tickets@burg-stettenfels.de

 

Schwabenvierer – Die schwäbische Comedy – Mixedshow
Vier urschwäbische Comedians und Kabarettisten, die mit zum Besten gehören, was das Ländle zu bieten hat werden den Abend in ein schwäbischen Eldorado der der Heiterkeit verwandeln. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie über Muskelkater bei den Lachmuskeln klagen. Nach der ausverkauften Shows in den vergangenen Jahren, müssen wir den Schwabenvierer einfach wieder im Burggraben präsentieren-

Sabine Essinger (ehemals „Neue Museumsgesellschaft)
Können schwarzer Humor und zugespitzte Übertreibungen wehtun? Ja! Aber es darf gelacht werden. Nicht nur über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags, sondern über Dinge, die
schon jedem im Leben Bauch- und Kopfschmerzen beschert haben. Vom altklugen Baby bis hin zur altersweisen bissigen Oma – vertreten ist alles, was einem in der schwäbischen
Frauenwelt begegnet. Ob männermordende Firmenchefin, übermotivierte Supermami oder gestresste Stewardess – Sabine Essinger und ihre Weiber legen den Finger in die Wunde
und streuen noch eine Prise Salz darauf!

Hillus Herzdropfa
Wir sind definitiv bekennende Älbler !“ Wir sind mit nichts und niemandem zu vergleichen!
Regionale Highlights aus dem Ländle der Highländer. Von dr Alb ra!
Unsere Draht zum Puplikum ist direkt und unkompliziert.
Spontan, herzhaft und schlagfertig so wie der echte schwäbische Älbler Humor!
Das verspricht unser Programm.
Unsere Alb ist ein Paradies!!
Durch unsere atemberaubende Bühnenpräsents mit Mimik, Kostüm und Slapstick so wie unserem unvergleichlichen Älbler Dialekt, setzen wir alle bisher entstandenen Klischees über „Dia von dr Alb ra!“ in graue Vorzeit zurück!!
Pfeilgrad kommen Hillus Herzdropfa aus dem Ländle der Dichter und Denker!!

Schwäbische Erotik
„Kocht han i nix, aber guck wie i do lieg“. Mit ordentlich Pfeffer beantwortet Christiane M. als die Schwäbische Erotik die noch unbeantwortete Frage: „Schwäbische Äroddik? Gibt´s des überhaupt?“ Die Antwort entrollt sich in einem temperamentvollen, musikgeladenen Kabarett-Programm der Extraklasse mit Augenzwinkern, Stellungsakrobatik, jeder Menge Charme und schwäbischen Frohsinn.. Mit ihrer Herzlichkeit spielt sich Christiane M. in die Herzen der Zuschauer. Doch darauf legt sie als Schwäbin wert: Das Programm wahrt immer den Anstand. Hier wird zwar vom Leder gezogen, aber "d´Äroddik isch d´ Balance oberhalb dr´ Gürtellinie"! Und schnell wird klar: „Äroddik braucht koiner, aber ohne isch älles nix!“

Hämmerle
Wer Bernd Kohlhepp kennt, weiß, dass keine Vorstellung wie die andere ist.
Wie immer tanzt, singt und schwadroniert der Improvisationskünstler und Vollblutkomiker mit dem Publikum.
„Dieser Mann ist eine Wucht. Was kann der nicht? Als Kabarettist, Dichter, Sänger, Tänzer, Entertainer fährt er die Früchte aus allen Genres seines Schaffens auf, mit deren er durch die Lände tourt. Zusammengehalten wird dieser brodelnde Kreativbolzen durch einen Hut, den Hämmerle-Hut, der einerseits an Kleinbürger und Kehrwoche erinnert, andrerseits an große Mimen wie Charlie Chaplin.“ (Schwäbische Zeitung)